Umschlüsseln vom W123 Diesel


Hier das Schreiben von Mercedes als pdf-Datei

Umschlüsselung von W123 Diesel:

3.3.02: Ich habe die von Jochen beschriebene procedere auch durchgeführt wobei das Merceds-Benz CAC in Maastrich sehr hilfreich war (2 DIN A4); und dann stellte ich bei der Zulassungstelle (und danach auch im Steuerbescheid fest: die hatten automatisch und ohne mich bereits irgendwann von 00 auf 05 bei meinem 240D-Bj83 umgestellt ....... wer denkt denn an so was bei Beamten!! in meiner Zulassung vom Dez 83(!) steht nämlich als Schlüssel 010200 ! HH Sienknecht

Hallo!

Ich möchte hier mal die Vorgehensweise beschreiben, wie man einen 123er Diesel (bis Baujahr 1983)von 00 auch 05 (Schadstoffarm A) umgeschlüsselt bekommt, und somit zumindest bis zum Jahr 2005 8 Mark pro 100 cm³ und Jahr an Steuern sparen kann (Steuersatz Schl.-Nr. 00 ab 2001: 73,50 DM/100cm³, Schl.-Nr. 05: 65,10 DM/100cm³), ist zwar nicht die Welt, aber dafür kostet die Umschlüsselung auch nichts.

Im Idealfall geht man einfach zur Zulassungsstelle und sagt, daß man den Wagen aufgrund der "Altdiesel-Regelung" der KBA-Liste vom Okt. 1986 auf Schadstoffarm A (Schl.-Nr. 05) umschreiben möchte. Diese KBA-Liste sollte bei der jeweiligen Zulassungsstelle vorliegen. Wichtig ist das Datum für die Umschlüsselung, das die Zulastelle ans Finanzamt weiterleitet: Das muß vor dem 1 September 1985 sein (wird rückwirkend nachgetragen), sonst gibt's nicht den günstigeren Steuersatz. Am besten drauf bestehen, das "Schadstoffarm A ab Tag der Erstzulassung" in den Brief eingetragen wird. Das kann man denen von der Zulassungsstelle ja gut plausibel machen, da man am Fahrzeug nichts baulich geändert hat (z.B. keine Kat eingebaut hat ) und es daher seit dem Tag der Erstzulassung mit denselben Abgaswerten herumfährt. Hat zumindest bei mir so funktioniert.

Falls sich die Zulassungsstelle nicht mit der mündlichen Bitte um Umschlüsselung zufriedengibt, muß man zuerst eine Kopie des Fahrzeugscheins an das Mercedes-Benz Customer Assistance Center schicken,

Mercedes-Benz Customer Assistance Center P.O. Box 1456, 6201 BL Maastricht Niederlande Fax: 069/95307255 e-mail: cs.de.Enquiries@mbcac.mercedes-benz.com

mit der bitte, daß sie einem Unterlagen für die Zulassungsstelle zuschicken mögen, damit das Fahrzeug in eine günstigere Steuerklasse eingestuft werden kann. Mit dem Schreiben vom Mercedes-Benz Customer Assistance Center dann wieder zur Zulassungsstelle gehen und wie oben unter "Idealfall" verfahren. Auch hier gilt: Auf's Datum achten! Dann wird Schl.-Nr. 05 im Brief und Fahrzeugschein (letzteren bekommt man neu) eingetragen und fertig. Und es kostet nichts! Falls man vom Finanzamt keinen neuen bzw. geänderten Steuerbescheid bekommt, kann man denen noch eine Kopie des neuen Fahrzeugscheins schicken, spätestens dann sollten die das kapieren.... So ist zumindest bei mir abgelaufen, falls irgend jemand andere Erfahrungen gemacht hat bitte mitteilen!

Nicht mehr ganz so steuergeplagte *-Grüße

Jochen (200 D, Bj. 77)

PS: Im Prinzip ist diese Besteuerung ein riesen Humbug, da die späten123er-Diesel (ab EZ 09/84) mit dem selben Motor wie die älteren Schl.-Nr. 03 bekommen (EURO 1) und wesentlich weniger Steuern kosten. Welch ein Akt der Willkür...


Frage: habe gehört, dass eine Umschlüsselung beim 240 Diesel ab Bj. ´84 möglich ist. Und zwar wird dann wohl die "05" auf eine "01" geändert. Ab welchem Monat das geht, kann ich nicht genau sagen. Weiss jemand ob das stimmt bzw. hat einer von Euch schon eigene Erfahrungen gemacht?

Antwort: die Umschlüsselung auf "schadtsoffarm E" mit Schlüsselnr. 03 geht ab EZ 19.09.84 und zwar für Diesel ab exakt 2 Litern Hubraum. Kleinere Diesel (zB 200D mit 1998 ccm) brauchen zusätzlich noch eine Herstellerbescheinigung, um dann auch wirklich den Steuersatz von 37,10 (ab 1.1.01 45,10) DM zu erhalten. Es gibt auch einige Fahrzeuge vor diesem Datum, die in der KBA-Akte "Alt-Diesel" als schadstoffarm E 03 geführt sind, weil sie vom Hersteller (DB 123, BMW 524td, Volvo 240D/740D, Peugeot 505) für den US-Export auf Abgaswerte geprüft wurden. Da das Gesetz in D, das die Schadstoffklasseneinstufung regelt, erst 1985 erlassen wurde, haben diese Fahrzeuge in ihren Papieren keine Einstufung als schadstoffarm E 03 erhalten. Bis vor ca. 2 Jahren konnte man unter Verweis auf die Eintraguingen in dieser KBA-Akte manche Zulassungsstellen "überreden", z.B. einen 83er 300D nachträglich als schadstoffarm E 03 einzutragen. Andere Hersteller wie z.B. Volvo stellen angeblich noch heute Herstellerbescheinigungen für Diesel vor 19.9.84 aus, wenn diese seinerzeit auf schadstoffarm E 03 geprüft wurden.

Hallo Steuergeplagte 123 Fahrer, ich war so leishtsinnig und habe einen 83er 240 D Automatic gekauft. Da ich in disem Forum von Umschlüsselungen gelesen habe versuchte ich es auch. Der 240 D ist mit Schlüsselnummer 00 engetragen gewesen. Nach Rücksprache mit einer Mercedes Niederlassung habe ich eine KBA- Liste aus Stuttgart über die Niederlassung bekommen. Mit dieser ist das Auto bei der Zulassungsstelle mit der Schlüsselnummer E03 bedingt Schadstoffarm also mit 23,04 €/100cm Besteuerung eingestuft worden.

Letzte Änderung:
2009-10-17 19:00
Verfasser:
Letzte Änderung: 16.1.2004 14:55:03 - Autor: Zettel - Letzter Autor: Matze
Revision:
1.1
Durchschnittliche Bewertung: 5 (1 Abstimmung)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

Beliebte FAQ-Beiträge RSS

  1. Dieseltuning (181809 mal gesehen)
  2. Automatikgetriebe (181085 mal gesehen)
  3. Verbrauch (Benziner) (166752 mal gesehen)
  4. Werkstätten (157094 mal gesehen)
  5. Zentralverriegelung (152092 mal gesehen)
  6. Drehzahlmesser nachrüsten (130653 mal gesehen)
  7. LPG Gasanlage nachrüsten für Motoren mit K-Jetronik (130482 mal gesehen)
  8. MB Tex oder Leder (129123 mal gesehen)
  9. Motorumbau (125547 mal gesehen)
  10. Autoradio (123297 mal gesehen)

Neueste FAQ-Beiträge RSS

  1. Leerlaufabschaltventil prüfen Vergaser 200 M102 (2021-03-08 10:36)
  2. Ventildeckeldichtung M 102 (2021-02-28 15:09)
  3. Zündschloss reparieren / Code anpassen (2020-07-10 16:04)
  4. Kombiinstrument - Uhr (2020-03-22 10:01)
  5. Leerlaufanhebung M102 (2020-03-10 22:57)