W123-Forum

...das Forum des vfw123.de!

Herzlich willkommen!

Was das Forum ist, was es nicht ist, wer dahinter steht, das könnt Ihr in der Forumsvereinbarung nachlesen.

Verkaufsanzeigen, Kaufgesuche, Eigenwerbung sowie Verweise zu Angeboten ohne Bezug zum W123 sind in den Diskussionsforen unerwünscht

Für Verkaufsanzeigen und Kaufgesuche steht der W123-Markt zur Verfügung.

Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Was ich gelernt habe - W211 vs w123

27. Januar 2020 12:50
avatar
die habe ich noch vergessen, Rentnerlimos mit niedriger Laufleistung, sorry. Wahrscheinlich habe ich die deshalb vergessen, weil ich einfach keinen Grund sehe, wieso so viele Leute unbedingt viel Geld für Standschäden ausgeben wollen. Beim W210 geht das Theater auch schon los, alle jagen nach Autos mit unter 100tkm Laufleistung.

Eine Mercedes Mittelklasse ist kein Opel. Ein gepflegter W124 kann sich mit 400tkm auf der Uhr noch so anfühlen, dass er für 150tkm durchgehen würde. Andersrum kann ein vernachlässigter Kurzstrecken-124 auch schon mit 100tkm komplett auf sein. Ich habe da so meine Faustformel - ein Mercedes, der pro Jahr nicht wenigstens 10tkm gelaufen ist, was beim W124 mindestens 250tkm bedeutet, bei dem wäre ich sehr vorsichtig. Und brauchbare 124iger Limos mit 250tkm auf der Uhr findet man immer noch für unter 2000 Euro, vor allem dann, wenn man sie noch etwas schönpflegen muss. Das ist ja das schöne an alten Benzen - wenn die nicht an bestimmten tragenden Stellen kaputtgerostet sind, bekommt man sie immer wieder hin. Ach ja, nur mal am Rande - Kilometerstände kann man auch verändern, und gestempelte Scheckhefte nach Wunsch als Beleg kann man im Internet bestellen

Der Thread-Ersteller ( Bernd ? ) nutzt einen W123 200 Diesel als Alltagskiste und zum Anhänger ziehen - ich gehe mal davon aus, dass hier kein Sammlerzustand gefragt sein wird, außerdem gibt er an, dass er mit selber schrauben kein Problem hat, sondern dass er das sogar gerne machen möchte. Das schreit doch förmlich danach, mal die Kiesplätze nach was Schönem Billigem abzuklappern.

Gruß Frank
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Was ich gelernt habe - W211 vs w123

Bernd 540 25. Januar 2020 00:52

Re: Was ich gelernt habe - W211 vs w123

UlliJ8sBremen 231 25. Januar 2020 11:19

Re: Was ich gelernt habe - W211 vs w123

Stefan Meißner 223 25. Januar 2020 11:38

Re: Was ich gelernt habe - W211 vs w123

Bernd 224 25. Januar 2020 14:04

Re: Was ich gelernt habe - W211 vs w123

Stefan Meißner 205 25. Januar 2020 14:15

Re: Was ich gelernt habe - W211 vs w123

Bernd 185 25. Januar 2020 14:02

Re: Was ich gelernt habe - W211 vs w123

UlliJ8sBremen 168 25. Januar 2020 15:05

Re: Was ich gelernt habe - W211 vs w123

benzbruder 175 25. Januar 2020 23:13

W124 Mopf3

Wolfgang R 162 26. Januar 2020 10:05

Re: W124 Mopf3

Unimog-Light(OM615) 127 26. Januar 2020 13:06

Re: W124 Mopf3

benzbruder 152 26. Januar 2020 19:49

Re: Was ich gelernt habe - W211 vs w123

mol1969 125 27. Januar 2020 12:23

Re: Was ich gelernt habe - W211 vs w123

benzbruder 93 27. Januar 2020 12:50

Re: Enzo bulgablicoua

pace_car 209 26. Januar 2020 00:13

Warte, Freundchen,

bacigalupo 162 26. Januar 2020 10:28

W211 vs w123 meine Meinung..

Charly300TDT/230CE 118 27. Januar 2020 16:40

Re: Was ich gelernt habe - W211 vs w123

René_300D 110 29. Januar 2020 21:33



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen

Aktive Teilnehmer

Gäste: 203
Besucherrekord gleichzeitig aktiver Teilnehmer: 29 am 31. März 2020
Besucherrekord gleichzeitig aktiver Gäste: 1537 am 07. Oktober 2020
Impressum / Datenschutzerklärung