W123-Forum

...das Forum des vfw123.de!

Herzlich willkommen!

Was das Forum ist, was es nicht ist, wer dahinter steht, das könnt Ihr in der Forumsvereinbarung nachlesen.

Verkaufsanzeigen, Kaufgesuche, Eigenwerbung sowie Verweise zu Angeboten ohne Bezug zum W123 sind in den Diskussionsforen unerwünscht

Für Verkaufsanzeigen und Kaufgesuche steht der W123-Markt zur Verfügung.

Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Kleine Bastelstunde in 1:18

03. Juni 2019 13:03

cvo

avatar
Moin,

da es hier ja den ein- oder anderen Modellfreund gibt, will ich mal mein Erstlingswerk vorstellen, mit dem ich vor etwa 2,5 Jahren begonnen habe. Nun ist es fast fertig und ich bin einigermaßen zufrieden. Ziel war es, ein möglichst genaues Modell meines s123 240 TD im Großmaßstab 1:18 zu basteln.

Grundlage war ein (heute nicht mehr lieferbares) Modell eines 200 T des Herstellers BoS (Best of Show). Aber was red' ich lange, wen es interessiert, der kann sich ja die Bildchen anschauen und kommentieren.


Hier die Anfangsarbeiten, Schleifen, Füllern, Lackieren mit Originallack aus der Sprühdose, wohl etwas grob. Die Orangenhaut ist aber relativ verschwunden, die Fotos sind unmittelbar nach dem Klarlackauftrag entstanden.










Hätte anfangs nicht gedacht, dass sich die ganze Geschichte über mehr als zwei Jahre hinzieht. Aber wie das nunmal so ist, man hat keine Zeit, keine Lust, man vergisst, dass da 'Arbeit' auf einen wartet etc.













Mit der Bereifung bin ich noch nicht ganz glücklich. Sieht eher nach 14-Zoll aus, nicht nach 15-Zoll ATS, wie es das Original hat. Dass die hinteren Räder so schief stehen, soll eigentlich auch nicht sein. Da muss ich nochmal dran, glaube ich.





Richtig kniffelig war das Einkleben der hauchdünnen Scheiben nach dem Lackieren. Sieht man, das Finish ist ein wenig schludrig geraten.









Schiefer Stern, Unterfahrschutz fehlt, Griffleiste der Heckklappe habe ich wohl vergessen, zu schwärzen, Schiebedach fehlt (immerhin ist der Sonnenschutz schon da...) - da wartet noch etwas Arbeit.





Hier zum Vergleich nochmal das Original:




Für mein Erstlingswerk bin ich aber doch recht zufrieden. Es wird aber wohl auch bei diesem einen Modell bleiben, irgendwie fehlen mir doch die Nerven und die Geduld für derartige Arbeiten. Und die Zeit.

Und nu' verschwindet das Ding in irgendeinem Schrank und wird in Vergessenheit geraten.

Wenn mir jetzt auch noch eine besser Fokussierung beim Fotografieren gelingen würde...



Gruß, Christoph
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Kleine Bastelstunde in 1:18

cvo 336 03. Juni 2019 13:03

Re: Kleine Bastelstunde in 1:18

Sterntaler 123 176 03. Juni 2019 14:33

Re: Kleine Bastelstunde in 1:18

Hans-Christian 145 03. Juni 2019 16:20

Re: Kleine Bastelstunde in 1:18

cvo 159 03. Juni 2019 16:43

Re: Kleine Bastelstunde in 1:18

Hans-Christian 111 05. Juni 2019 08:34

Re: Kleine Bastelstunde in 1:18

Unimog-Light(OM615) 185 05. Juni 2019 16:24



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen

Aktive Teilnehmer

Gäste: 171
Besucherrekord gleichzeitig aktiver Teilnehmer: 29 am 31. März 2020
Besucherrekord gleichzeitig aktiver Gäste: 1537 am 07. Oktober 2020
Impressum / Datenschutzerklärung