W123-Forum

...das Forum des vfw123.de!

Herzlich willkommen!

Was das Forum ist, was es nicht ist, wer dahinter steht, das könnt Ihr in der Forumsvereinbarung nachlesen.

Verkaufsanzeigen, Kaufgesuche, Eigenwerbung sowie Verweise zu Angeboten ohne Bezug zum W123 sind in den Diskussionsforen unerwünscht

Für Verkaufsanzeigen und Kaufgesuche steht der W123-Markt zur Verfügung.

Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Es ist praktischer Unsinn . . .

15. Mai 2018 19:44
Hallo zusammen,

. . . eine DashCam nur bei Gefahr einschalten zu dürfen.
Auf diese Weise würde die entscheidende Sequenz zur Klärung eines Unfallhergangs oft gar nicht aufgezeichnet sein, wenn der Fahrer keine hellseherischen Fähigkeiten besitzt.

Nein, die Kamera darf lediglich keine als zusammenhängender Film fortlaufende Dauer-Aufzeichnung speichern. Und das erreicht man zum einen mit einer kleinen Speicherkarte, die während der Fahrt nur ein kurzes Zeitfenster erfassen kann und dann stets von vorn überschrieben wird.
Daß dadurch die Lebensdauer einer solchen Karte etwas leidet, ist eine andere Sache, um die es hier aber nicht geht.

Auf diese Weise wird ein Unfallhergang aber immer sicher aufgezeichnet sein, weil man zum anderen einige Zeit nach dem Geschehen die Kamera-Aufzeichnung stoppen, und somit die erforderliche Sequenz auch kurz vor dem Unfall unüberschreibbar abgesperrt speichern kann.

Selbst die einfachsten Kameras bieten die Möglichkeit, die Länge von Aufnahmen, die als einzelne Dateien nacheinander gespeichert werden sollen, einzugeben - und umgehen somit das Dauerfilm-Verbot.
Die Kameras starten und stoppen desweiteren z.B. auf Wunsch automatisch mit Zündung-ein und -aus und erfüllen auch von daher die Anforderung der Nicht-Observierung von Mitbürgern.

Der Mitschnitt einer Reisefahrt von einer im Fahrzeug mitfahrenden Kamera OHNE gezielte, d.h Kamera-auf Person-mitgeführte Erfassung und -Überwachung ist nämlich für private Zwecke hierzulande auch auf einer großen Speicherkarte jederzeit in Ordnung - ebenso andererseits die kurzfristige automatische Einschaltung der Kamera auf Bewegungsmeldung in unmittelbarer Fahrzeugnähe, solange die Kamera der erfaßten Person nicht folgt, sondern starr ausgerichtet bleibt und nur einen kurzen 'Moment-Clip' speichert.

Die Juristen wären gut beraten, sich 'mal damit zu beschäftigen, wie DashCams technisch funktionieren, dann könnten sie sich ihr Datenschutzgeschwätz zu ihren DashCam-Tänzen sparen und Unfall-Clips zur Klärung einer Sachlage auch pauschal zulassen.
Denn alle Personen, die auf einem speziellen 'Unfall-Clip' zu sehen sind, die sind entweder Unfall-Verursacher oder -Betroffene oder mögliche -Zeugen. Wo also ist das Problem?

Nicht erlaubt ist hingegen die Veröffentlichung von Video-Aufzeichnungen mit erkennbaren = identifizierbaren Personen als Haupt-Objekt ohne deren Einwilligung, und zwar völlig egal, wie lang oder kurz ein Video-Clip über diese Person ist. Aber das war schon immer so, nicht erst mit Aufkommen von DashCams. Es gilt ebenso auch für videofähige Mobiltelefone - ist also nichts Neues.

Paradoxerweise ist das Filmen von vor Ort verstorbenen Unfallopfern (noch) ungehindert zulässig, weil Verstorbene rechtlich keine Personen, sondern "Objekte" im öffentlichen Bereich sind. Toll, nicht wahr?
Da wird nun munter drüber diskutiert, ob, und wenn ja, inwieweit man das einschränken dürfen können soll oder auch nicht. -
Na, dann . . .

Mit Gruß von Bernd
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

BGH: Dashcams als Beweismittel zulässig

Willi_230E 382 15. Mai 2018 17:31

ja.

Eberhard W. 213 15. Mai 2018 17:46

Re: ja. Ich habe das andernorts...

HCW 226 15. Mai 2018 18:14

grad kam im Radio,...

Eberhard W. 181 15. Mai 2018 18:22

Re: grad kam im Radio,...

Kai aus B. 177 15. Mai 2018 18:34

Der BGH hat nicht entschieden....

dieselflo 217 15. Mai 2018 18:40

Re: Der BGH hat nicht entschieden....

Sewa 165 15. Mai 2018 20:08

Re: Der BGH hat nicht entschieden....

dieselflo 149 15. Mai 2018 20:56

Re: Der BGH hat nicht entschieden....

Sewa 150 15. Mai 2018 21:02

Re: Der BGH hat nicht entschieden....

dieselflo 137 15. Mai 2018 21:06

Re: Der BGH hat nicht entschieden....

Sewa 155 15. Mai 2018 22:09

Re: Der BGH hat nicht entschieden....

dieselflo 134 15. Mai 2018 22:42

Re: Der BGH hat nicht entschieden....

Sewa 126 15. Mai 2018 22:48

Es ist praktischer Unsinn . . .

Bernd-535 218 15. Mai 2018 19:44

Re: Es ist praktischer Unsinn . . .

dieselflo 201 15. Mai 2018 20:59

Re: Es ist praktischer Unsinn . . .

Willi_230E 144 15. Mai 2018 23:17

Es gibt überhaupt keinen Grund . . .

Bernd-535 124 16. Mai 2018 17:40

Re: Es gibt überhaupt keinen Grund . . .

dieselflo 112 16. Mai 2018 18:04

Mehrere grobe Fehler Deinerseits

Bernd-535 109 18. Mai 2018 10:49

ist die karre inzwischen...

bernhard bb 95 18. Mai 2018 11:23

Du hättest unbedingt Anwalt werden sollen...

dieselflo 129 18. Mai 2018 14:07

Verteidigung...

Eberhard W. 82 18. Mai 2018 14:32

Nö, nicht unbedingt.

Bernd-535 64 20. Mai 2018 10:58

Krass.

Dünenwanderer13 67 18. Mai 2018 14:16

Re: an dieser stelle erinnere ich gerne wieder an die taube im park ...

beatcruiser 97 18. Mai 2018 14:43

Re: an dieser stelle erinnere ich gerne wieder an die taube im park ...

Unimog-Light(OM615) 85 18. Mai 2018 15:13

Wer noch nicht mal weiß, dass beim BGH keine Schwarzrobenträger sind...

Stefan Meißner 94 16. Mai 2018 19:58

Re: Keine Panik für Befürworter und Gegner!

Tim S. 193 15. Mai 2018 20:26

Re: Keine Panik für Befürworter und Gegner!

Unimog-Light(OM615) 134 15. Mai 2018 23:55

Re: Keine Panik für Befürworter und Gegner!

parker 145 16. Mai 2018 07:45

Re: Keine Panik für Befürworter und Gegner!

Björn TÜ 129 16. Mai 2018 09:43

Re: Keine Panik für Befürworter und Gegner!

klausj 109 16. Mai 2018 10:42

Re: Keine Panik für Befürworter und Gegner!

dieselflo 101 16. Mai 2018 10:57

Re: gibt es doch längst ...

beatcruiser 99 16. Mai 2018 15:07

Re: gibt es doch längst ...

parker 95 16. Mai 2018 15:39

Endlich ein Schritt in die richtige Richtung...

domi 135 16. Mai 2018 10:11

Re: Gibts denn schon Produktempfehlungen?

Tim S. 123 16. Mai 2018 10:20

Re: BGH: Dashcams als Beweismittel zulässig

PM 124 16. Mai 2018 11:18

wenn ich 2015...

WolfgangS 84 16. Mai 2018 16:12



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen

Aktive Teilnehmer

Gäste: 97
Besucherrekord gleichzeitig aktiver Teilnehmer: 25 am 17. September 2018
Besucherrekord gleichzeitig aktiver Gäste: 144 am 20. November 2018
Impressum / Datenschutzerklärung