W123-Forum

...das Forum des vfw123.de!

Herzlich willkommen!

Was das Forum ist, was es nicht ist, wer dahinter steht, das könnt Ihr in der Forumsvereinbarung nachlesen.

Verkaufsanzeigen, Kaufgesuche, Eigenwerbung sowie Verweise zu Angeboten ohne Bezug zum W123 sind in den Diskussionsforen unerwünscht

Für Verkaufsanzeigen und Kaufgesuche steht der W123-Markt zur Verfügung.

Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Anschlagpuffer (GUMMIPUFFER) HA

04. November 2014 21:37
Wenn die Inbusschraube abgerissen ist, kann man ggf. auf den Rest eine Mutter aufschweißen und dann den Rest der Schraube rausdrehen.
Also die Mutter eine oder zei Nummern größer wählen, die Schraube ist M8 somit eine M10 (oder M12) Mutter wählen, diese auflegen und das innere der Mutter ausschweißen, danach ist dann eine Schlüsselfläche vorhanden und die Wärmeeinwirkung auf den Rest der Schraube wirkt sich auch positiv aus.

Und da man sich ja heutzutage in jede Richtung absichern muß: Achtung es besteht Brandgefahr!!! Da sich durch die Hitze beim Schweißen in den Hohlräumen vorhandene Konservierungsmittel entzünden können. Und auch im Umfeld der Schweißstelle, durch den Funkenflug!!!
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Anschlagpuffer (GUMMIPUFFER) HA

Moe 376 04. November 2014 13:29

Re: Anschlagpuffer (GUMMIPUFFER) HA

HCW 226 04. November 2014 13:33

Re: Anschlagpuffer (GUMMIPUFFER) HA

Moe 109 22. November 2014 14:28

Re: Anschlagpuffer (GUMMIPUFFER) HA

300D123 178 04. November 2014 19:44

Re: Anschlagpuffer (GUMMIPUFFER) HA

René_300D 226 04. November 2014 21:37



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen

Aktive Teilnehmer

Gäste: 178
Besucherrekord gleichzeitig aktiver Teilnehmer: 29 am 31. März 2020
Besucherrekord gleichzeitig aktiver Gäste: 1537 am 07. Oktober 2020
Impressum / Datenschutzerklärung