Polster Sitze MAL reinigen


Hallo, liebes Forum!


Da Klaus nun nur noch 17 Tage warten muss, bis er wieder 280E fahren kann, haben wir uns mal um die Sauberkeit im Inneren gekümmert.




Achtung, diese Anleitung gilt so nur für die 3. Serie, Stoffausstattung!!


Sitz-, MAL- und Kopfstützenbezüge waren ziemlich fleckig, muffig, durchgescheuert, und überhaupt, seit über 20 Jahren nicht gewaschen!


http://www.250kb.de/u/060414/j/2c160f48.jpg




Also, erstmal Kopfstützen rausziehen und beiseite legen.


Danach Sitze ausbauen, wie in der database beschrieben.

(Wir haben erst mal nur den Fahrersitz gemacht, der andere kommt noch!)


Danach MAL abbauen, und beiseite legen.


Sitz und Lehne auseinanderbauen, dann gehen die Bezüge ab und auch wieder drauf.


Der Sitzbezug ist zusätzlich mit Schlaufen an den Sitz geklammert!

Weil wir einen neuen (gebrauchten) Bezug hatten, haben wir die Schlaufen vom alten Bezug durchgeschnitten, ist einfacher, als die Klammern zu lösen und anschließend wieder zu befestigen. (Auf dem Foto hier schon der neue Bezug!)




http://www.250kb.de/u/060414/j/20a06dc5.jpg




Mit 2 Schlitzschraubendrehern läßt sich die Clipleiste unten an den Kopfstützen soweit auseinanderbiegen, dass man sie aushaken kann.

Zunächst sieht es so aus, als ob die Öffnung des Bezugs kleiner ist als die Kopfstütze selbst, aber mit viel Geduld läßt sich der Bezug cm-weise abwechselnd auf beiden Seiten hochziehen, wenn man den Schaumstoff der Kopfstütze zusammendrückt. Vorsichtig, dass die Ecken nicht einreissen!




http://www.250kb.de/u/060414/j/20d17f78.jpg




Auf den Sitz am besten draufknien, dann läßt sich der Pappstreifen leicht aus der Metalleiste nach unten rausschieben.




http://www.250kb.de/u/060414/j/cb236e62.jpg




Besonders hart hat es die MAL getroffen, wo sich anscheinend die Vorbesitzer mit nassen Jackenärmeln verewigt haben.

Um den Bezug zu lösen, muss man die Kederleiste, die hinten zusammengeklebt ist, vorsichtig mit einem Teppichmesser an der Klebestelle durchtrennen. Achtung, nicht in den Stoff schneiden!

Der Rest geht wie bei den Kopfstützen.




http://www.250kb.de/u/060414/j/583f1cb9.jpg




Die Fahrersitzlehne war auch noch gebrochen, haben wir erst nach dem Entfernen des Bezugs gemerkt!


http://www.250kb.de/u/060414/j/07ddadc1.jpg


Hat Klaus geschweißt und glattgeflext.





Die Bezüge sind derweil in die Waschmaschine gewandert, Wollwaschprogramm, 40°, ohne Schleudern.

Das halten auch die dicken Pappstreifen aus, mit denen der Fahrersitzbezug in der Metallschiene vom Sitz eingeclipt wird!


Das Ergebnis ist erstaunlich, der Dreck der Jahrzehnte ist komplett raus! http://forum.mb100.de/images/Image/smileys/smile.gif


http://www.250kb.de/u/060414/j/7a8df57f.jpg



Zusammenbau prinzipiell in umgekehrter Reihenfolge wie oben beschrieben.


http://www.250kb.de/u/060414/j/6a36f061.jpg




Die Schlaufen der Sitzbefestigung hab ich einfach durch die vorhandene Klammer gezogen und festgenäht.

Ist nicht 100% original, aber sieht ja keiner! http://forum.mb100.de/images/Image/smileys/smile.gif


http://www.250kb.de/u/060414/j/415d176d.jpg




Die zum Abbau durchtrennte Kederleiste der MAL konnte ich nicht wieder kleben, sitzt unter Spannung, aber wenn man den direkt angrenzenden Stoff zusammennäht, hält das ebensogut, und man sieht es nicht.

Vielleicht hat dafür jemand von Euch eine andere Lösung?




Das Ergebnis ist jedenfalls sehr zufriedenstellend:


http://www.250kb.de/u/060414/j/b87ea32f.jpg




http://www.250kb.de/u/060414/j/ff4f6e7d.jpg




http://www.250kb.de/u/060414/j/f9740df0.jpg




http://www.250kb.de/u/060414/j/6a768498.jpg




Liebe Grüße

Sabine

Letzte Änderung:
2009-02-19 16:58
Verfasser:
Sabine
Revision:
1.0
Durchschnittliche Bewertung: 4.5 (2 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.