Kombiinstrument - Multianzeige links


Frage: Meine Anzeigen für Temperatur und Sprit "tanzen". An was kann das liegen?

Antwort 1: Überprüf erst mal die Sicherungen (Im Sicherungskasten ist angezeigt, welche, vermutlich Nr. 12). Ich bin damals erst nicht auf die Sicherung gekommen, da ja offensichtlich noch Strom floß, aber offensichtlich war der Widerstand zu hoch. Hab dann vorsichtshalber für 3,00 DM alle Sicherungen gewechselt.

Antwort 2: Oft ist der Steckkontakt korrodiert, mit dem der Kabelbaum an die Anzeigeninstrumente angesteckt ist. Abdeckung unter Armaturenbrett Fahrerseite abbauen, dahinter greifen und Instrumententraeger nach vorne schieben. Hinter dem 3fach-Instrument ungefaehr ist ein runder Stecker. Diesen Stecker ein paar Mal ab- und aufstecken. Fertig, alles wieder zusammenbauen. Vielleicht musst Du die Tachowelle abschrauben, ist aber auch nicht schwierig (am Zuendschloss vorbeigreifen).

Antwort 3: Die Temperaturanzeige zuckte bei mir auch herum, weil der Stecker nicht richtig auf dem Geber am Zylinderkopf sass. Stecker abgezogen und mit einem Schraubendreher etwas innen zusammengedrueckt. Danach war Schluss mit Zucken.

Antwort 4 von Tobi: bei mir war es ein defekter LiMa? regler, der permanent 'durchgeschaltet' - sprich geladen - hat. dadurch war überspannung im bordnetz, was die empfindlichen zeiger durch zuckerei quittiert haben. einfacher test dazu: wie zeigen die instrumente an, wenn der motor aus und die zündung an ist ? steht temp-anzeige dann richtig, und zuckt erst wieder beim anlassen, wird's das sein.

Wenn alles nicht hilft, bleibt nur Zerlegen. Eine Anleitung gibt es hier: http://www.schmidt-richter.de/Fotos/Kombiinstrument_zerlegen.htm

Letzte Änderung:
2007-12-16 16:33
Verfasser:
Letzte Änderung: 13.4.2004 21:14:23 - Autor: Alex Dech - Letzter Autor: Rory
Revision:
1.1
Durchschnittliche Bewertung: 4.6 (5 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.