Edelholz innenaustattung


Modellabhängige Ausstattung mit Holz im Innenraum
Man kann zuerst grob zwischen der Wurzelholz und der Zebranoholzausstattung unterscheiden:
* Wurzelholz gab es nur im Coupe von 1977 bis 1979.
* Zebranoholz gab es serienmäßig in 300TDT, 280/280E/280TE und im Coupé (im Coupe allerdings nur von 79 bis 85; davor gabs Wurzelholz). Bei der 3. serie war holz dann in allen w123 anstatt der kunstlederleiste im a-brett verbaut. 280er und 300tdt hatten zusätzlich noch die schalterleiste über den heizungsreglern sowie die umrandung der heizungsregler und den aschenbecher in holz. die abdeckung um den schalthebel herum war NUR BEI DEN COUPES aus holz.
Zwei Besonderheiten rund ums Holz: US-Modelle hatten von Anfang an immer die Zebrano-Leisten am Armaturenbrett, unabhängig von Modell und Bauserie. Die allerersten Exemplare (aus der Vorserie) hatten eine in Chrom eingefasste Holzleiste am Armaturenbrett.


Allein für die Schaltkonsolenblende gibt es 76 (!) Ausführungen.
Gängiges Problem:
Die HolzLeisten? an der Handschuhfachklappe und um den Frischluftregler sind verbogen und stehen nach außen hin ab.
Ursachen:
1. Feuchtigkeit,
2. Unsachgemäße Pflege, z.B. mit Reinigungsmittel für Kunststoff, Cockpitspray usw.
Ausbau Holzleisten:
Die Holzleisten sind auf Aluminiumblech geklebt. Blechstreifen sind in Schlitze im Cockpit gesteckt und auf der Rückseite um 90° verdreht.
Die Holzleisten lassen sich ausbauen, indem man das Cockpit ausbaut und dann die um 90° verdrehten Blechstreifen wieder senkrecht dreht.
Wem das zu mühsam ist: Zuerst einmal die Handschuhfachklappe auseinander schrauben, um sich das Prinzip anzuschauen. Handschuhfach ausbauen. Schalter für die Handschuhfachbeleuchtung abschrauben. Die Laschen der Holzleiste am Frischluftregler können jetzt mit einer kleinen Zange, Tastgefühl und Fingerakrobatik geradegebogen werden. Es sind drei Stück, links, rechts und eine kleine Lasche in der Mitte oben.
Wem das zu mühsam ist: Cockpit ausbauen :-)
ChristophKirchner
Hier eine Anleitung zum Geraderichten der gebogenen Leisten, ohne Ausbau des Aluminiumblechs:
Wickel die Leisten über Nacht (nachdem Du die Rückseite z.B. mit einem scharfen Messer oder Stecheisen gründlich von allem befreit hast und das pure Holz zu sehen ist) in ein feuchtes Tuch ein.
Anschließend 24 Stunden mit Büchern auf einer ebenen Fläche (z.B. Tisch in der Nähe einer Heizung) beschweren und trocknen lassen. Dann nimmst Du einen guten elastischen Kleber, klebst die Leisten an und preßt sie zusätzlich noch über Nacht mit Holzlatten - die Du schön fest verkeilen kannst an den Sitzen (Lehne) - an der jeweiligen Stelle fest. Jetzt müßte das halten. Als Kleber hat sich "UHU Endfest" bewährt, ist ein 2-Komponenten-Kleber (enorme Klebkraft)! Hat bei meinem 230 CE gut geklappt.
LarsKoester?
Neue 8-Teilige Holzsets sind auch heute noch zu bekommen.
Als Quelle werden in w123.de die ZubehoerHaendler AeroliftAutozubehoer, GuKProducts und ErisCarDesign genannt.
ErisCarDesign war telefonisch nicht erreichbar, von AeroliftAutozubehoer und GuKProducts habe ich mir Kataloge zukommen lassen.
Produktbeschreibung und Abbildungen bei "Echtholz 8-Tlg." sind identisch, die Preise nicht:
Bei AeroliftAutozubehoer DM 495.- inkl. Versand,
GuKProducts DM 299.- + 10.- Versand.
Die Preise bei GuKProducts wurden für W123-Artikel teilweise per Hand auf den Fotokopien nach unten korrigiert, bei AeroliftAutozubehoer gelten wohl noch die Unverb. Preisempfehlungen der Hersteller. Dafür gibt es bei AeroliftAutozubehoer ein uneingeschränktes Rückgaberecht - gerade bei Holzteilen ein nicht zu unterschätzender Vorteil, da hier aufgrund der vielen Varianten nicht unbedingt alles passend geliefert wird.
Ich habe das Zebrano-Set bei GuKProducts gekauft, Lieferzeit 2 Wochen. Hersteller oder Markenname: "The Fine Products".
Bei der SchaltKonsolenBlende? hat man die Variantenvielfalt durch einen Trick eingeschränkt: Für zwei zusätzliche, nicht bestellte Aussparungen wurden Schalter-Atrappen beigelegt! Naja, vielleicht baue ich mir ja irgendwann wirklich mal Sitzheizungen rein... :-)
ChristophKirchner

Die Holzleistensets kosten jetzt aktuell überall gleich viel, also Zebrano: 499,-- DM und Wurzel: 549,-- DM - auch bei G&K Products GdbR?.

[Übrigens noch ein Tip: Beim db-depot Andreas Reinacher (www.db-depot.de) werden sämtliche Holzverblendungselemente entsprechend den persönlichen Wünschen ausgefräst. - NEIN! Das scheint ein Missverständnis zu sein: Laut Telefonat mit Herrn Reinacher am 21. Mai 2006 macht dbdepot so etwas nicht! Marc240CD]

Letzte Änderung:
2007-04-17 12:25
Verfasser:
Letzte Änderung: 22.5.2006 13:53:32 - Autor: Zettel - Letzter Autor: Marc240CD
Revision:
1.0
Durchschnittliche Bewertung: 4 (3 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.